Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /home/.sites/992/site6838043/web/co/php/func.inc.php on line 41

Reisekrankheit tritt als Beifahrer im Auto oder im Bus,
beim autonomen Fahren, beim Fahren mit Zügen,
auf See, in Flugzeugen und in der Raumfahrt auf.

Jetzt in österreichischen Apotheken erhältlich!

Die Übelkeit kann durch einen zu hohen Histaminspiegel verursacht werden. Gleichzeitig kann die Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit massiv eingeschränkt sein.
SEA GUM trägt somit zu einem positiven Reiseerlebnis bei.

Für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

enthält Vitamin C
wirkt rasch
fürs Wohlbefinden
ohne Nebenwirkung

Vitamin C kann den zu hohen Histaminspiegel senken, da eine inverse Relation von Histamin und Vitamin C vorliegt. Der Kaugummi ermöglicht die rasche Aufnahme von Vitamin C über die Mundschleimhaut. Zusätzlich trägt das Kauen, durch seine brechreizmindernde Wirkung, zum Wohlbefinden bei.

Die Studie

In Tierstudien konnte bewiesen werden, dass Histamin der Auslöser der Seekrankheit ist. Interessanterweise können auch Fische seekrank werden. Wir konnten in einer Studie mit der Deutschen Marine nachweisen, dass Vitamin-C-Kautabletten die Seekrankheit beherrschbar machen.

Die Ergebnisse wurden 2014 im „Journal of Vestibular Research“ veröffentlicht. 70 Probanden mussten im Zuge dessen 20 Minuten lang in einer Rettungsinsel in einem großen Schwimmbecken, in dem starker Wellengang erzeugt wurde (ein Meter hohe Wellen), ausharren. Das sind Versuchsbedingungen bei denen 90% der Menschen schlecht wird. Die Hälfte der Studienteilnehmer erhielt Vitamin-C-Kautabletten, die anderen 50 Prozent bekamen Placebos, am nächsten Tag war es umgekehrt. Die Studie zeigte deutlich eine Überlegenheit von Vitamin C, das die Übelkeit relativ rasch linderte.

Am besten wirkte es bei allen Frauen und Männern unter 28 Jahren, also bei den Personen die es am meisten brauchten. Ältere Männer sind weniger empfindlich, auch da hat es geholfen, wenngleich nur nummerisch und wegen der geringen Fallzahl statistisch nicht signifikant. Damit sich die Probanden nicht in der Rettungsinsel übergeben, konnten sie (durch Handzeichen im Dach der Rettungsinsel angedeutet) vorzeitig aussteigen. Davon machten 23 Gebrauch, 17 Personen unter Placebo und 6 unter Vitamin C, die allerdings zeitlich später ausstiegen.

Am zweiten Tag ging es allen Probanden besser, unabhängig davon, was sie nahmen. Aber auch hier war Vitamin C signifikant besser.

WICHTIG: Haftungsausschluss

Die von Jarisch & Co und Werbeklienten gemachten Produktpräsentationen sind nur positive Aussagen über deren Wirkungspotenzial. Die Ergebnisse im Zusammenhang mit den Produkten variieren von Person zu Person und können nicht garantiert werden.

Haben Sie eine Frage zu einem der Jarisch & Co Produkte, dann Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.